Direkt zum Inhalt
Info Stretchfolie / Wickelfolie

Verschiedene Folientypen, ihre Eigenschaften und Anwendungsbereiche

Bei uns bekommen Sie die passende Folie für diverse Einsatzbereiche. Garantieren Sie die Sicherheit Ihre Güter beim Transport und schützen Sie die Ware vor Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit und Sonnenstrahlen. Unsere Folien werden nicht nur im Bereich des Transports verwendet, sondern auch für die Sicherheit auf Baustellen und den Möbel- und Bodenschutz während der Heimrenovierung. Für einen ersten Überblick stellen wir Ihnen die wichtigsten Eigenschaften und Anwendungsbereiche der Folien in unserem Angebot vor.

Sie ist besonders elastisch und reißfest: Die Stretchfolie eignet sich in erster Linie für die Fixierung von Produkten, die auf Paletten transportiert werden. Die Folie hält große sowie kleine Artikel fest zusammen und garantiert so die Ladungssicherheit. Die Folie kann entweder per Hand um die Paletten gewickelt werden oder mittels einer Maschine. Eine vorgedehnte Stretchfolie hat den Vorteil, dass sie besonders leicht und effizient um die Waren gewickelt werden kann – daher werden die Kräfte der Mitarbeit geschont und das Werk geht schneller von der Hand.

Ihre variablen Eigenschaften machen sie sehr beliebt: Schlauchfolie eignet sich für die Verpackung von den unterschiedlichsten Produkten, von Lebensmitteln über lange Gegenstände wie Rohre bis hin zu Kleinteilen. Sie finden zudem in der Landwirtschaft und Medizin Anwendung. Die Folie kann nach individuellen Bedürfnissen hergestellt werden, so gibt es verschiedene Optionen in der Länge, Breite und Stärke der Folien. Es gibt sie sowohl in transparenter als auch farblicher Variante, mit glatter oder rauer Oberfläche und auch in antistatischer Variante. Sie besteht zumeist aus Polyethylen, einem umweltfreundlichen Material aus Kohlenstoff und Wasserstoff, und kann rückstandslos recycelt werden. Damit die Schlauchfolie in der Praxis zum Einsatz kommen kann, werden eine Abrollvorrichtung und ein Schweißgerät benötigt, um die Folie entsprechend zu bearbeiten und zusammenzuschweißen.

Die stabile Baufolie findet ihren Einsatzort vorwiegend im namensgebenden Baubereich. Hauptsächlich wird sie dort als Abdeckung oder Unterlegfolie verwendet, um Bauten vor äußeren Einflüssen wie Staub und Feuchtigkeit zu schützen. Dazu ist die Folie besonders belastbar. Baufolie wird aus recyceltem Polyethylen hergestellt und ist daher kostengünstig, weil keine neuen Rohstoffe verwendet werden müssen. Es gibt sie in der durchsichtigen, aber leicht getrübten Variante, sowie als opake Folie, die dunkle Farbtöne annimmt und komplett undurchsichtig ist. Je nach Anwendung kann die Folie mit unterschiedlichen Oberflächen angefertigt werden, beispielsweise rutschhemmend, UV-resistent oder besonders schwer entflammbar.

Abdeckfolien sind nicht nur auf der Baustelle von Bedarf, sondern auch während Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden. Mit ihr werden Böden, Möbel, Fenster und vieles mehr abgedeckt, damit diese während der Streich- oder Tapezierarbeiten nicht befleckt und beschädigt werden. Die Abdeckfolie kann in der Praxis verschweißt werden oder mit geeignetem Klebeband befestigt werden.
 

The website encountered an unexpected error. Please try again later.